Wenn die Sonne nicht mehr scheint…

Am 20.03.2015 gab es mal wieder seit langem eine Sonnenfinsternis in Hamburg zu beobachten. Um ca. 9:30 Uhr begann sich der Mond vor die Sonne zu schieben um dann gegen 10:45 Uhr ungefähr 80% der Sonne zu verdecken. Es handelte sich also nicht um eine totale Sonnenfinsternis, diese konnte man beispielsweise auf Island beobachten.
Trotzdem ergab sich mit etwas Vorbereitung eine gute Möglichkeit das Ereignis zu fotografieren, wichtigstes Accessoire war ein starker Graufilter um die Helligkeit der direkt eintreffenden Sonnenstrahlen abzuschwächen.

Leider begann sich der Himmel hier um 10:30 Uhr zu beziehen, so dass erst einmal Fotos direkt ohne Graufilter möglich waren, allerdings war diese Möglichkeit schnell vorbei und der Himmel nur noch tief grau. Bemerkenswert war der mit der Sonnenfinsternis einhergehende Temperatursturz um gefühlte 10 Grad. Die Helligkeit war auch deutlich reduziert, allerdings wurde es nicht finster sonder nur etwas dämmerig.

Ein paar meiner Bilder zur Sonnenfinsternis 2015 seht ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.